Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois

  • Course de la Paix pour Juniors du 4 au 7 mai 2017 en République Tchèque

    Les Juniors du Team Lëtzebuerg se déplaceront pour la Coupe des  Nations –  Course de la Paix en République Tchèque.

    Au programme : 4 étapes avec un total de 372.5 km, dont une étape un CLM individuel de 11,2 km.

    Les coureurs au départ: Rik KARIER, Arthur KLUCKERS, Raphaël KOCKELMANN, Gilles KIRSCH, Charel MEYERS, Ken CONTER.

    Les coureurs seront encadrés par Konstantin GENSOW  (entraîneur national)  et Marc KELLER (Mécanicien)

     

    Infos: http://zmj.cz/

     

     

  • Frankfurt-Eschborn le 1er mai 2017

    Les Espoirs du Team Lëtzebuerg prennent le départ de la course  U23   “Rund um den Finanzplatz “Frankfurt-Eschborn lundi le 1er mai, course internationale de 155 km.

    Les coureurs participants: Ivan CENTRONE, Tiago DA SILVA, Sandro DOSTERT, Pit LEYDER, Jan PETELIN, Larry VALVASORI et Tom WIRTGEN.

    Le Team sera encadré par Christian FERREIRA SWIETLIK  (entraîneur national), Jean-Claude ANEN (mécanicien), Nicole KELLER (soigneur).

    INFOS:  http://www.eschborn-frankfurt.de/

     

  • Tour des Portes du Pays d’Othe pour Juniors du 29 au 30 avril

    Les Juniors du Team Lëtzebuerg particeperont au Tour des Portes du Pays d’Othe en France les 29 et 30 avril 2017.  28 équipes sont inscrites pour cette course est une  course internationale UCI.

    Les coureurs selectionnés: Tristan PARROTTA, Cédric PRIES, Rik STEMPER, Félix SCHREIBER, Nicolas KESS,  Misch LEYDER

    Staff: Konstantin GENSOW (entraîneur national), Adrian ACKERMANN (mécano), Cédric AUMER (soigneur)

    1ère étape:  samedi de Troyes à Mesnil-St-Père  – 116.8 km

    2e étape: dimanche matin à Estissac  : CLM par équipe de 16,1 km

    3e étape: dimanche a-midi : de Estissac à Estissac  – 113 km

    infos : http://www.atppo.com

  • Festival Elsy Jacobs 2017, 28. / 30.04.2017

    In diesem Jahr feiert das Festival Elsy Jacobs seinen 10. Geburtstag und kann zur Feier wieder auf ein hochklassiges Fahrerfeld und attraktive Etappen blicken. Die führende Mannschaft im Damenradsport, das Boels Bolmans Cycling Team, wird mit der Lokalmatadorin Christine Majerus nach Luxemburg reisen. An ihrer Seite werden u.a. Amalie Dideriksen und Megan Guarnier starten. Insgesamt werden nicht weniger als 11 UCI Teams, 4 Nationalmannschaften und 4 regionale Mannschaften beim Festival Elsy Jacobs um den Sieg fahren. Auch eine Luxemburger Nationalmannschaft wird wieder mit von der Partie sein. Für die FSCL starten Lara Carier, Laurence Thill, Anne – Sophie Harsch und Edie Rees.

    Continue reading →

  • Saar – Lux – Challenge, 22. / 23.04.2017

    Am kommenden Wochenende findet zum ersten Mal die Saar – Lux – Challenge statt. Durch eine Kooperation der beiden Vereine Schengen und Ueberherrn (D) finden am Samstag und Sonntag Rennen in unterschiedlichen Klassen statt. Bei den Debutants und den Junioren wird im Rahmen der Saar – Lux – Challenge auch eine Gesamtwertung für die ersten Drei ausgefahren.

    www.vcschengen.lu/saar-lux-challenge

     

    Ergebnisse:

    http://fscl.lu/classement/saar-lux-challenge-22-23-04-2017/

  • Annulation du BeNeLux Cup, 16. / 17.09.2017

    Par le présente nous vous informons que le BeNeLux Cup du 16. / 17.09. 2017 est malheureusement annulé.

     

  • Aero Test Büttgen, 20.04 – 21.04.2017

    Am Donnerstag und Freitag macht die FSCL auf der Radrennbahn in Büttgen einen Aero Test zur Verbesserung der Zeitfahrposition. Folgende Sportler der Espoirs und Junioren nehmen an diesem Test teil:

    Espoirs: GENIETS Kevin, CENTRONE Ivan, LEYDER Pit

    Junioren: KOCKELMANN Raphaël, KLUCKERS Arthur

     

    Betreut werden die Sportler dabei von den Spezialisten vor Ort und den beiden Nationaltrainern Christian FERREIRA SWIETLIK und Konstantin GENSOW.

  • NC ZLM – Tour, 14.04.2017

    Die ZLM Tour mit Start und Ziel im Niederländischen Goes war erwartungsgemäß von starkem Wind geprägt. Schon bereits früh im Rennen, bei Kilometer 55, wurde das Feld in mehrere Gruppen geteilt und als einziger Fahrer der FSCL, schaffte Tom Wirtgen den Sprung in die zweite Gruppe. Obwohl diese Gruppe zwischenzeitlich auch schon bereits über zwei Minuten hinter der Spitze des Rennens zurück gelegen hatte, kamen sie noch einmal bis auf 48 Sekunden an die Führenden heran. Der Engländer Christopher Lawless konnte das Rennen am Ende für sich entscheiden. Tom Wirtgen belegt, nachdem er sehr viel in der Nachführarbeit geleistet hatte, den 34. Platz. Die restlichen Luxemburger Starter erreichten leider das Ziel nach 181.3km nicht.

     

     

     

     

     

     

    Continue reading →

  • Heures d’ouverture

    Le bureau est fermé le lundi, 17. avril. Nous serons à votre disponibilité le mardi, 18.avril.

  • Christine Majerus, Botschafterin des Luxemburgischen Radsports

    Auch wenn die Straßensaison für Christine Majerus schon in vollem Gange ist, hier noch einmal ein kleiner Rückblick auf die Cyclo – Cross WM 2017 in Bieles:

     

    http://www.uci.ch/cyclo-cross/videos/christine-majerus-proud-ambassador-for-cyclo-cross-luxembourg/

     

     

  • GP Damien Yserbyt, 13.04.2017

    Am  Donnerstag, den 13.04.2017, gingen folgende Sportlerinnen der FSCL in Belgien beim GP Damien Yserbyt an den Start:

    FABER Claire, REES Edie Antonia und HARSCH Anne – Sophie

     

     

     

     

     

     

     

    Betreut wurden die Sportlerinnen beim 95km langen Straßenrennen von Nationaltrainer Konstantin Gensow.

    Beim Sieg der Niederländerin Thalita de Jong, die 40 sek. vor dem Feld ins Ziel kam, belegte Edie Rees im Sprint des Hauptfeldes den 8. Platz, was sie als beste Fahrerin der FSCL auf den Gesamtrang 14 brachte. Claire Faber wurde zeitgleich 38. und Ann – Sophie Harsch musste das Rennen leider vorzeitig beenden.

    GP Damien Yserbyt, 13.04.2017

    http://club.quomodo.com/veloclubdottignies

     

     

  • NC ZLM – Tour, 14.04.2017

    Mit der ZLM – Tour in den Niederlanden steht am Ostersamstag bereits der dritte Nations Cup für die Espoirs der FSCL auf dem Programm. Das Rennen über 181.3km ist trotz des hauptsächlich flachen Parcours eine große Herausforderung, da der Wind das Rennen stark beeinflusst. Für die FSCL gehen folgende sechs Fahrer an den Start:

    HEIDERSCHEID Colin, LEYDER Pit, RIES Michel, TURCHI Luc, WIRTGEN Luc, WIRTGEN Tom

    Betreut werden die Fahrer von Nationaltrainer Christian FERREIRA SWIETLIK

     

    http://www.zlmtour.nl/en

     

  • NC Paris Roubaix Juniors

    Bevor die Profis gestern ihr Rennen bestritten, standen bereits die Junioren am Start zum Nations Cup Paris Roubaix. Das Rennen im Norden von Frankreich ist jedes Jahr eine harte Herausforderung für die Rennfahrer und auch das Material. Am Ende des 111km langen Rennens erreichten Misch Leyder und Arthur Kluckers  das Velodrome in Roubaix, in dem der Engländer Thomas Pidcock, Junioren Weltmeister im Cyclo Cross von Bieles 2017, einen Solosieg feierte.

     

     

     

     

     

     

     

    Continue reading →

  • NC Flandern Rundfahrt Espoirs

    Am gestrigen Sonntag stand für die U23 Fahrer ein weiterer Nations Cup auf dem Programm. Gut eine Woche nach den Profis bestritten auch die U23 Fahrer ihre Flandern Rundfahrt rund um Oudenaarde. Beim Sieg des Iren Edward Dunbar konnten auch unsere Luxemburger Fahrer hervorragende Resultate heraus fahren und so landeten Kevin Geniets (6) und Pit Leyder (9) unter den Top 10 des 168km langen Rennens. So hat Nationaltrainer Christian Ferreira – Swietlik das Rennen gesehen:

    Continue reading →

  • NC Paris-Roubaix pour Juniors le 9 avril 2017

    Pour ouvrir la route de la Classique Paris-Roubaix , la Coupe des Nations pour Juniors sera disputée  sur le même parcours.

    Pour les Juniors 111 km sont à parcourir, dont 29 km dans les secteurs pavés avec arrivée au vélodrome de Roubaix.

    Les coureurs suivants seront au départ: Arthur KLUCKERS, Raphaël KOCKELMANN, Misch LEYDER, Tristan PARROTTA, Cédric PRIES et Felix SCHREIBER.

    Les coureurs seront accompagnés par Konstantin GENSOW (entraîneur national), Marc KELLER (mécanicien), Cédric AUMER (soigneur) .

    infos: http://www.equipe-cycliste-velo-club-roubaix.com

     

  • Les Espoirs au NC – Tour des Flandres le 8 avril 2017

    Le Tour des Flandres pour Espoirs est la 2e manche de la Coupe des Nations . La course se déroulera sur  une distance de 168 km autour d’Oudenaarde.  18 côtes , dont le Mur de Grammont, Vieux Quaremont , le Taaienberg et  5 secteurs de pavés attendent les coureurs .

    Le Team Lëtzebuerg s’alignera avec les coureurs: Ivan CENTRONE, Tom WIRTGEN, Kevin GENIETS, Pit LEYDER, Tiago DA SILVA et Michel RIES.

    L’équipe sera encadrée par l’entraîneur national Christian FERREIRA SWIETLIK,   J.Claude ANEN (mécanicien) et Nicole KELLER (soigneur)

    Infos sur: http://www.flandersclassics.be/nl

  • Résultats UC Dippach

    les résultats du weekend

  • Adieu

    D’FSCL huet déi traureg Flicht den Doud vum Marc ZEIEN matzedeelen.

    De Marc war vun 1994-1998 Member vun der Commission Technique.

    Mir wäerten hien a beschter Erënnerung behalen an drécken senger Famill eist häerzlechst Bäileed aus.

     

  • GP Bob Jungels et Challenge de l’Est

    Le  “Team Lëtzebuerg” Juniors sera au rendez-vous du GP Bob Jungels à DIPPACH dimanche prochain avec les coureurs suivants:

    Rick Stemper, Ken Conter, Raphaël Kockelmann, Tristan Parotta, Rik Karier et Misch Leyder.

    L’équipe sera encadrée par l’entraîneur national Konstantin Gensow.

     

    Le  “Team Lëtzebuerg” Débutants (f/m) sera au rendez-vous du Challenge de l’Est dimanche prochain avec les coureurs suivants:

    Elisa Kockelmann, Laetitia Maus, Liz Nothum et Loic Bettendorff, Jacques Gloesener, Jang Leyder, Jordi Wagner.

    L’équipe sera encadrée par l’entraîneur national Christian Ferreira Swietlik et Joé Leyder

     

  • La FSCL lance la phase de test pour les inscriptions online

     


more…

Info

skodacrosscup

Partenaires

Facebook

Historique

    Cyclism’Actu