Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois

01 du 13.01.2016

Bericht der Sitzung der Technischen Kommission vom 13.01.2016
Anwesend: Gisèle Dries, Ed Carier, Nico Wagner, Pol thiltges, Gilbert Schmartz, Roger Thull, Marcel Weber, Gilbert Kohn, Armand Kaudé, Christian Swietlik, Bernhard Baldinger, Michel Wolter, Romain Rehlinger
Abwesend: Richard Spautz, Philippe Hutmacher (entschuldigt)
1. Der letzte Sitzungsbericht wird angenommen.
2. Cyclo Cross Meisterschaften:Die TK bedankt sich bei dem Organisator der letzten Meisterschaften, dem LG Alzingen, für die ausgezeichnete Organisation der Meisterschaften. Unabhängig davon ist aufgefallen, dass zumindest eine der Débutants (f) ihr Rennen über fast eine Stunde bestritten hat. Hier drängt sich eine Änderung der im Jahre 2007 gestimmten Regelung, nämlich in dem Sinne die Débutants (f) mit den Débutants (m) an den Start gehen zu lassen, auf. Weiterhin drängen sich verschiedene Änderungen auf, was die Kosten der nationalen Meisterschaften auf der Straße und im Cyclo Cross angehen. Die TK bittet den CA die Prämienkataloge der Meisterschaften zu überarbeiten und auch die Forderung, den drei Erstklassierten eines Rennens bei der Siegerehrung ein Blumenstrauß zu überreichen, abzuschaffen, ansonsten sich in naher Zukunft kein Organisator mehr an Landesmeisterschaften wegen den erhöhten Kosten heranwagen dürfte. Für die neue Saison liegt immer noch keine Kandidatur für die Strassenmeisterschaften vor. Die erhöhten Kosten spielen hierbei sicherlich eine Rolle.
3. Die TK schlägt dem CA folgende Selektion für die kommende Cyclo Cross WM in Zolder vor: Elite (m): Christian Helmig, Gusty Bausch, Vincent Dias dos Santos Elite (f): Christine Majerus U 23 (m): Luc Turchi Juniorinnen/U23 (f): Edie Antonia Rees Junioren (m); Ries Michel, Felix Keiser, Noah Fries, Ken Conter, Leyder Misch, Felix Schreiber Alle haben die Selektionskriterien erreicht außer einem Junior. Es bietet sich ihm noch eine Gelegenheit in Hoogerheide, danach werden aus diesem Kader die 5 herausgehen, die an den Start gehen dürfen. Delegation: Jean Regenwetter, Ed. Buchette Offizieller: Romain Rehlinger Trainer: Misch Wolter und Bernhard Baldinger Betreuer: Gilles Hendel und Marco Lux Mechaniker: Philippe Hutmacher, Serge Christen, Alain Froehling, Jean Claude Anen, Koch: Jean Hahn
4. Die Table ronde mit den Vereinen vom 14.01.2016 wird vorbereitet.
5. Bericht der Trainer über die Vorbereitung der anstehenden Straßensaison.
6. Die nächste Sitzung findet am 2. März 2016 statt.

Info

skodacrosscup      

Partenaires

Facebook

Historique

    Cyclism’Actu