Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois

UCI Weltmeisterschaft Cyclocross in Valkenburg, NED

Christine Majerus sorgte mit einem herausragenden 4. Platz im Damen Rennen für das beste Ergebnis der FSCL bei der UCI Weltmeisterschaft Cyclocross in Valkenburg. Nach einem bereits hervoragenden 6 Platz bei der Strassenweltmeisterschaft im Norwegischen Bergen im vergangenen Jahr, stellte die Luxemburgische Sportlerin des Jahres erneut beeindruckend unter Beweis, dass sie zur absoluten Weltspitze im Damenradsport gehört.

Bei den Herren belegte Scott Thiltges den 43. Platz. Kurz dahinter kamen Gusty Bausch auf den 47. Platz und Vincent Dias Dos Santos beendete das Rennen auf Rang 52.

Bei den Junioren belegte Arthur Kluckers einen sehr starken 18.Platz. Nicolas Kess wurde 25. Auf den Plätzen 41, 51 und 66 platzierten sich die weiteren Luxemburger Loic Bettendorf, Cédric Pries und Mik Esser.

Felix Schreiber beendete das Rennen der U23 auf dem 37. PLatz.

Info

skodacrosscup        

Partenaires

Facebook

Historique

    Cyclism’Actu