Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois

Tour de l’Ain, 08. – 12.08.2017

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zwei Mannschaften der FSCL an der Tour de l’Ain in Frankreich teil. Bei dieser Rundfahrt wurde ausschließlich ein Mannschaftklassement erstellt und dafür täglich die Ränge der ersten 3 Fahrer aufsummiert. Wer also am Ende der Rundfahrt die niedrigste Gesamtzahl hatte, konnte das Rennen als Team für sich entscheiden. Das Team Luxemburg belegte dabei einen hervorragenden 5. Platz und auch das Team ENEPS konnte sich als 23. immer wieder in Szene setzen. Besonders bei diesem Rennen war auch, dass es im Rahmen eines Profi Rennens statt fand: „Die Jungs bestritten – mit wenigen Ausnahmen – ihre täglichen Etappen  auf dem gleichen Parcours wie die Profis. Jeweils die letzten 50 -70 km in einer für sie also unheimlichen Ambiance und die gleichen Zieleinläufen zu haben wie die Profis, die Strecke ausgeschildert zu haben, wo später die Profis lang gefahren sind ist eine super Sache,“ so die Betreuer Paul THILTGES und Nico WAGNER.

Info

skodacrosscup        

Partenaires

Facebook

Historique

    Cyclism’Actu