Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois

GP General Patton und Oberösterreich

An den letzten beiden beiden Wochenende haben die Junioren der FSCL sowohl beim GP General Patton auf heimischen Straßen, als auch in Österreich bei der Oberösterreich Rundfahrt hervorragende Leistungen abgeliefert. Misch Leyder überzeugte beim Heimspiel mit einem hervorragenden 4. Platz im Gesamtklassement. Und am vergangenen Wochenende beendete der Luxemburgische Meister Ken Conter die Oberösterreichrundfahrt auf einem sehr guten 7. Platz. Nationaltrainer Konstantin Gensow war mit den Leistungen des ganzen Teams in den zurückliegenden Wochen äusserst zufrieden: „Top Leistung von den Beiden. Aber  auch die anderen Fahrer des Team Lëtzebuerg haben sich super berghoch geschlagen. Ich bin sehr zufrieden mit den Jungs.“

Schlussklassement Oberösterreich

1.Florian KIERNER (AUT)      7.50’ 58“

2. Thymen ARENSMAN  (NED)    auf 3”

3. Tobias BAYER  (AUT)      1’09”

 

7. Ken CONTER          2’03”

17. Misch LEYDER    2’59”

22. Arthur KLUCKERS  3’27”

29. Cédric PRIES      4’12”

80. Gilles KIRSCH    17’11”

108 Fahrer im Schlussklassement –  158 am Freitag gestartet

Schlussklassement GP Patton

1. Michele GAZZOLI (ITA)    5.01’26”

2. Matej BLASKO (SLO) auf 1″

3. Mauro SCHMID 1″

 

4. Misch LEYDER 5″

7. Ken CONTER 7″

23. Arthur KLUCKERS 14″

27. Felix SCHREIBER 14″

38. Rik Karier 1’44”

44. Rick STEMPER 2’53”

47. Cédric PRIES 3’56”

65. Nicolas KESS 15¨44″

69. Gilles Kirsch 19’26”

70 Fahrer im Schlussklassement – 110 am Samstag gestartet

 

Info

skodacrosscup      

Partenaires

Facebook

Historique

    Cyclism’Actu